Die Brunner Geschichte

 

Mai 1996

Nach Insolvenz der Fa. Vogt LKW-Service, Gründung der neuen Firma LKW-Service Brunner im Mai 1996. Erwerb eines Großteils der Einrichtung vom Insolvenzverwalter. Abschluss eines Mietvertrags über 5 Jahre. Zum Unternehmen gehören zu dieser Zeit eine Bürokauffrau und 3 Kfz-Mechaniker.

 

Herbst 1996

Werkstattvertrag mit dem LKW-Hersteller VOLVO.

 

Ende 1996

Servicevertrag mit Firma Rolfo aus Italien, Hersteller von Autotransportern. Zertifizierung als VDO Prüfwerkstätte und Ermächtigung für 57b Fahrtenschreiber Zertifizierung durch KFZ-Innung zur Abnahme AU.

 

1997

Voraussetzungen erfüllt zum Spezialisten für Autotransporter. Zentrales Ersatzteillager der Fa. Rolfo für ganz Deutschland.

 

Anfang 1998

Einrichtung dieses Zentrallagers. Aufbau eines deutschlandweiten Rolfo-Servicenetzes durch die Firma Brunner. Schulung dieser Service-Partner durch Rolfo und LKW-Service Brunner.

 

Februar 2001

Erwerb eines 5.500 m² großen Grundstücks im Gewerbegebiet Altheim, Zeppelinstraße 1.

 

März 2001

Spatenstich für den Neubau einer kompletten Betriebsstätte.

 

Juni 2001

Umzug in das neue Betriebsgebäude (Zeppelinstraße).

 

2002

Hinzunahme zwei weiterer Service-Partner zum bestehenden Rolfo Service-   Netz als Unterstützung und zum Instandhalten von Autotransportern.

 

2003

LKW-Service Brunner wird zentraler Service-Partner des Aufbau-Herstellers Rolfo. BRUNNER wird verantwortlich für weitere 8 eigenständige Rolfo Service-Werkstätten deutschlandweit. Weitergabe von Informationen und technische Unterstützung in Elektronik und Hydraulik. Beendigung des Vertragsverhältnisses mit der Fa. Volvo.

 

April 2004

Service-Partner-Vertrag mit der Iveco Bayern GmbH.

 

Seit Oktober 2004

Jährliche Informations- und Produktschulung im Hause Brunner gemeinsam mit Rolfo.

 

2012

Erweiterung des Grundstücks um 1.100 m².

 

2013

Vergrößerung der Werkstatt um zwei weitere Hallen, um weitere  Hebebühnen für Kleintransporter und eine Waschstraße mit Portalwaschanlage in den Betrieb aufzunehmen.

 

2014

Abschluss des Wartungsvertrages mit Autotransporter Hersteller LOHR.

 

2018

Erweiterung des Betriebsgeländes um 5.300 m².

 

August 2018

Servicevertrag mit Achsenhersteller SAF.

 

2019

Umfirmierung der LKW Brunner Service e.K zur Brunner Service GmbH.